Über Sharm el-Sheikh

Urlaubsgebiete in Sharm el-Sheikh

Die touristische Metropole Sharm el-Sheikh teilt sich in
5 Urlaubsgebiete auf:
Nabq, Sharks Bay, Naama Bay, Habada – auch Ras Umm Sid, Sharm el-Sheikh

Nabq

Der nördlichste Ortsteil der Urlaubsregion ist Nabq. Nabq liegt ca. 10 km und 15 Transferminuten vom Flughafen Sharm el-Sheikh entfernt. Die Nabq Bay ist für den Tourismus seit 2000 langsam erschlossen worden. Sämtliche Hotels wurden im Jahr 2004 und später errichtet. Das aufstrebende Feriengebiet hat eine interessante Fußgängerzone, viele kleine Restaurants und Geschäfte sowie umfangreiche Wassersportmöglichkeiten. Die junge Feriensiedlung weist prachtvolle Hausriffe auf mit einem langen, breiten sowie flach abfallenden Kies- und Sandstrand. Der Gast gelangt zu den Riffen über Hotelbadestege, um die Riffschönheiten bei Ebbe zu schützen, da die Korallenriffdächer nur bei Flut mit Wasser bedeckt sind.

Sharks Bay

In unmittelbarer Nähe zum Flughafen liegt das Urlaubsgebiet Sharks Bay – ein traumhaftes Gebiet für einen erholsamen Badeurlaub. Der größte Teil der Hotelanlagen und Resorts ist im landestypischen Stil errichtet worden – orientalisch-maurisch. Sharks Bay umwirbt die Urlaubsgäste mit zahlreichen Wellnessangeboten sowie mit Tauchbasen zur Erkundung der faszinierenden Unterwasserwelt des Roten Meeres. Sieben Kilometer in südlicher Richtung von Sharks Bay und ca. 25 Transferminuten vom Flughafen entfernt liegt die idyllische Naama Bay.

Naama Bay

Die Naama Bay deklariert sich als das touristische Zentrum der Urlaubsregion. Naama Bay besticht mit seiner einzigartigen Naturlandschaft – eine eindrucksvolle Gebirgskulisse, eine herrliche Sandbucht mit einem entsprechenden Angebot an Wassersportaktivitäten sowie dem glasklaren Meer. Der familienfreundliche Strand ist lang sowie flach abfallend und der feinkörnige Sand fordert alle Generationen zum Spielen, Ausruhen und Genießen auf. Schnorchelfans und Tauchfreunde jeden Alters können in dem ganzjährig warmen Wasser die Hausriffe erkunden. Abends und insbesondere nachts lädt die Naama Bay seine Gäste zum Bummeln und Flanieren ein – die Promenade ist Treffpunkt für Jung und Alt, Gäste und Einheimische. Bars, Geschäfte, Cafés und Restaurants halten für jeden Unternehmungslustigen das richtige Angebot – auch bis in die frühen Morgenstunden – bereit.

Habada – auch Ras Umm Sid

Etwa 8 km von der Naama Bay entfernt liegt der Ortsteil Habada – auch Ras Umm Sid genannt. Diese Ferienidylle fasziniert mit ihren zahlreichen Hausriffen in der Nähe der Küste und gilt daher auch als Eldorado aller Tauchfans und Schnorchler. Viele Tauchschulen haben in Habada ihr Basislager errichtet, um die idealen Tauch- und Schnorchelbedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene zu nutzen. Habada ist vor allem für Individualtouristen ein beliebter Anlaufort, da in diesem Stadtteil zahlreiche private Ferienwohnungen angeboten werden. Gäste, die einen Tauch- und Schnorchelurlaub nach eigenen zeitlichen Vorstellungen und unabhängig von Hotelgepflogenheiten verleben möchten, sind im Ortsteil Habada richtig aufgehoben.

Sharm el-Sheikh

Den südlichsten Ortsteil des Ferienzentrums Sharm el-Sheikh bildet der alte Ortskern von Sharm el-Sheikh selbst, der nochmals 3 km von Habada entfernt liegt. Der Ortsteil wird als Downtown Sharm betitelt. Innerhalb des alten Stadtkerns befinden sich das Militär und die Verwaltung sowie einheimische Unterkünfte in Sharm El Maya. Old Market hingegen bietet den Besuchern einen Einblick in das ägyptische Basarleben – Shisha-Cafés und orientalische Garküchen bringen dem Gast nicht nur die alt-ägyptischen Gepflogenheiten und Genüsse näher, sondern vermitteln einen unvergesslichen Eindruck über den ägyptischen Lebensstil. Old Market besticht mit seinen günstigen Angeboten für Schmuck, Kleidung, Gewürzen etc., während die zahlreichen Geschäfte und Souvenirläden im Einkaufszentrum in Sharm el-Sheikh eine europäische Preisstruktur aufweisen. Beliebtes Ausflugsziel aller Urlauber im Feriengebiet Sharm el-Sheikh ist Ras Mohammed, der südlichste Zipfel des Sinais. Ras Mohammed ist ein Nationalpark mit viel unentdeckter Natur sowie einem Tauchareal für Unterwasserliebhaber. Der Tauchplatz Eel Garden bietet Rotmeer-Röhrenaale, der Shark Observatory Haie und Barrakudas. Abenteuer versprechen auch Plätze wie Yolanda Reef und Anemone City.

Tags: , , , , ,

Suche

  • Sharm el-Sheikh

  • Informationen

  • Das Rote Meer

  •  
  • Aktuelles Wetter

  • Reiseführer


    Sinai & Rotes Meer: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps bei Amazon.de

  • Ägypten